hey sister – Rezension: Genug Geschluckt!

·
hey sister Genug Geschluckt

Das reichweitenstarke Fempowerment Magazin hey sister empfiehlt seinen Lesern „Genug Geschluckt! Psychopharmaka erfolgreich und dauerhaft absetzen.

Die Gründerin Susi Braun schreibt: „Panikattacken, Brainzaps, innere Unruhe, Psychosen: Psychopharmaka-Entzug gehört zum Schlimmsten, was ein Mensch erleben kann. Und ja, auch ich bin diesen Weg schon gegangen. Mehrere Male. Hätte ich mit 20 gewusst, wie sehr mich diese Tabletten verändern und wie schwer es wird, sie wieder loszuwerden- ich hätte es mir zweimal überlegt, sie zu nehmen.“

Susi Braun auf hey sister

„Antidepressiva und Angstlösende Mittel sind tatsächlich Fluch und Segen zugleich. Denn in einer Situation, in der der Mensch ganz tief am Boden ist, können sie Leben retten. Doch was passiert danach? Nach monate-, vielleicht sogar jahrelanger Einnahme? Wie oft höre ich die Frage: “Wie werde ich dieses Zeug wieder los?!”

Genau diese Frage beschäftigt das Ehepaar Mahinda und Dr. Peter Ansari seit vielen Jahren.

Mahinda Ansari ist Diplom-Sprecherzieherin und war für den SWR und die ARD als Moderatorin tätig. Heute arbeitet sie als Heilpraktikerin. Ihr Mann Dr. Peter Ansari war an der Universitätsklinik in Hamburg und an der Charité in Berlin in der Gehirnforschung tätig. Er hat zehn Jahre über Antidepressiva geforscht und darüber an der medizinischen Hochschule Hannover seine Doktorarbeit verfasst. Gemeinsam betreuen die Ansaris heute in ihrer Praxis Menschen mit seelischen Erkrankungen. Ich kenne die beiden bereits von ihrem Buch “Unglück auf Rezept”. Jetzt ist ihr neues Werk erschienen: “Genug geschluckt. Raus aus der Medikamentenfalle”.

Similar Posts

2 Comments

  1. Vielen lieben Dank für Ihren offenen und informativen Umgang mit diesem tabuisierten und sensiblen Thema.

    Ihre Arbeit ist ein Lichtblick für an Depressionen erkrankte Menschen, dass es Chancen und Aussicht auf Heilung gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .