Die beliebtesten Beiträge

Endlich ist es soweit: Ab sofort ist unser Buch "Unglück auf Rezept" (Klett-Cotta Verlag) im Buchhandel erhältlich.

Ein depressiver englischer Patient unterscheidet sich nicht von einem depressiven deutschen Patienten. Die Diagnose der beiden basiert auf denselben Handbüchern. Ein typischer britischer Patient soll jedoch in 90 Prozent der Fälle nicht mit Antidepressiva behandelt werden.

Sind Antidepressiva geeignet, um Menschen von ihren Depressionen zu befreien? In dem Buch Unglück auf Rezept analysieren die Autoren Dr. Peter und Sabine Ansari die tatsächliche klinische Faktenlage. Sie entlarven zahlreiche Mythen und zeigen neue, sowie bewährte Behandlungsalternativen auf.

Neuere Studien bestärken Zweifel an der Wirksamkeit von Antidepressiva und zeigen, das sich sogar stärkste Depressionen mit Psychotherapie genauso effizient bekämpfen lassen. Obwohl der Vorsitzende der Deutschen Depressionshilfe an der Arbeit beteiligt war, verschweigt er depressiven Patienten die neuen, bahnbrechenden Erkenntnisse.

Die medikamentöse Dauerbehandlung von depressiven Patienten basiert nicht auf Wissenschaft und auch nicht auf Erfahrung.

Sollen Therapieempfehlungen diejenige Methode auszeichnen, bei der die Patienten die längste Zeit gesund geblieben sind? Wenn das so ist, warum fehlen in der Leitlinie die wichtigen Langzeitstudien?

Meinungsführende Psychiater missbrauchen Suizide um Antidepressiva zu verkaufen.

Das Buch ist allen Menschen gewidmet, die an einer psychischen Erkrankung leiden und ihren Angehörigen.

Antidepressiva werden immer häufiger verschrieben.

Der Pharmahersteller Lundbeck kündigt einen Vertriebsstopp für sein neues Antidepressivum Brintellix in Deutschland an.

Seit wenigen Jahren setzen Kinderpsychiater verstärkt antidepressive Medikamente bei Kindern ein.

Endlich ist Peter Gøtzsche neues Buch auf deutsch erschienen!

Durch eine massenhafte Verschreibung von Antidepressiva steigen die Suizidraten.

Wenn ein unbestechlicher Forscher etwas empfiehlt, dann könnte das an Qualität liegen.