2022 – Das Jahr, in dem wir unsere Antidepressiva absetzten

· ·

Vier Bücher sind im Jahr 2022 erschienen, die sich mit dem Absetzen von Antidepressiva und Psychopharmaka beschäftigen.

Unter den Psychopharmaka haben Antidepressiva eine herausgehobene Bedeutung, weil sie knapp 5mal häufiger verschrieben werden als Neuroleptika und 20mal so häufig wie Tranquilizer.

Antidepressiva werden mittlerweile so unbedacht verteilt, als wären sie Kamelle auf dem Kölner Karneval.

Tatsächlich gibt es nur noch wenige Patienten, die ehrlich über ihre Sorgen sprachen und denen nicht Antidepressiva angeboten wurden.

Keiner sagte ihnen, dass jeder zweite davon nicht wieder loskommt und viele Mediziner bereits seit Jahren hinter vorgehaltener Hand tuscheln: „einmal Antidepressiva, immer Antidepressiva“.

Es ist Zeit den Mythos: „Antidepressiva und Neuroleptika machen nicht abhängig“ zu beerdigen.

Tatsächlich weiß jeder Kliniker: Jedes Medikament, dass eine Wirkung im Gehirn entfaltet, kann eine Abhängigkeit entfalten, es muss nur lange genug eingenommen werden. Und auch jedes anfänglich noch so gut wirksame Medikament richtet sich über kurz oder lang gegen den Patienten.

Diese vier Bücher können helfen Medikamente dauerhaft loszuwerden.

  1. Genug geschluckt! Psychopharmaka erfolgreich und dauerhaft absetzen
    Von Dr. Von Dr. Peter und Mahinda Ansari | Erscheinungstermin: April 2022
Buchcover Genug Geschluckt!

Rezension1, Rezension2, Rezension3, Rezension4

2. Endlich ohne Antidepressiva: Wie und wann du sie absetzt. Was du stattdessen tun kannst
von Dr. med. Dipl.-Psych. Dieter Trautmann | Erscheinungstermin: März 2022

Rezension

3. Psychopharmaka absetzen? Warum, wann und wie?
von Prof. Dr. med. Gerhard Gründer und Susanne Adler | Erscheinungstermin November 2021

Rezension

4. Stoppen met antidepressiva
Von Marianne Ter Mors | Erscheinungstermin April 2021

Rezension1, Rezension2

Similar Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .